Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 29 2017

nichtderschonwieder
http://www.zeno.org/Literatur/M/Hauff,+Wilhelm/Erz%C3%A4hlungen/Jud+S%C3%BCss/1.

Hauff, Wilhelm
  •   Ein ernstes Spiel wird euch vorübergehen,

    Der Vorhang hebt sich über einer Welt,

    Die längst hinab ist in der Zeiten Strom,

    Und Kämpfe, längst schon ausgekämpfte, werden

    Vor euren Augen stürmisch sich erneun.

  • Tags: buch
    nichtderschonwieder

    Das Drehmoment und du

    http://grund-wissen.de/physik/mechanik/drehmoment-und-gleichgewicht.html

    Wirkt eine Kraft auf einen starren Körper, so kann sie sowohl eine Verschiebung (Translation ) als auch eine Drehung (Rotation) bewirken. Für die Drehbewegung des Körpers ist dabei nur derjenige Anteil der Kraft von Bedeutung, dessen Wirkungslinie senkrecht zur Linie zwischen Drehachse und Angriffspunkt der Kraft steht.

    Definition:

    Wirkt eine Kraft \vec{F} im senkrechten Abstand \vec{s} von einer festen Drehachse, so erzeugt sie ein Drehmoment \vec{M}, für das gilt:

    \vec{M} &=

    Hierbei bezeichnet \alpha den Winkel zwischen der Kraftrichtung und der Verbindungslinie vom Drehzentrum zum Angriffspunkt der Kraft.

    Das Drehmoment ist als Vektorprodukt seinem Betrag nach maximal, wenn die Kraft \vec{F} senkrecht zur Strecke \vec{s} zwischen Angriffspunkt und Drehachse auf den Körper einwirkt. Wirkt die Kraft entlang dieser Verbindungslinie, so ist der Betrag des Drehmoments gleich Null.

    Einheit:

    Die Einheit des Drehmoments ist – gemäß seiner Definition – das Newtonmeter (\unit{Nm}). Ein Newtonmeter entspricht demjenigen Drehmoment, das eine Kraft F = \unit[1]{N} im senkrechten Abstand s = \unit[1]{m} ihrer Wirkungslinie von der Drehachse erzeugt.

    Das Kräftepaar

    Ein Sonderfall eines Drehmoments tritt auf, wenn zwei gleich große, aber in entgegengesetzter Richtung wirkende Kräfte am gleichen Gegenstand angreifen. Bezeichnet man mit l den Abstand der zwei zueinander parallelen Wirkungslinien beider Kräfte F_1 und F_2, so gilt für die resultierenden Drehmomente M_1 und M_2:

    M_1 &=

    Damit ergibt sich als Drehmoment insgesamt:

    M = m_1 + m_2 =

    Das Drehmoment derartiger Kräftepaare ist beispielsweise für Schrauben, Windeisen, Kreuzschlüssel usw. von Bedeutung.

    Gleichgewicht

    Ein um eine Achse drehbarer Körper ist im Gleichgewicht, wenn sich alle an ihm wirkenden Drehmomente gegenseitig ausgleichen.

    Definition:

    Der Schwerpunkt ist der Punkt eines starren Körpers, bei dem sich alle durch sein Gewicht wirkenden Drehmomente M_{\mathrm{i}} = s_{\mathrm{i}} \times F
_{\mathrm{i}} zu Null addieren:

    \sum_{i=1}^{n}  \vec{s}_i  \times \vec{f}_i =

    Die Kräfte F_i entsprechen dabei den Gewichtskräften der einzelnen fest miteinander verbundenen Massestücke (“Massenpunkte”).[1] Die Strecken s_i den zugehörigen Abständen vom Schwerpunkt, sofern dieser als Koordinatenursprung angesehen wird.

    Ist ein anderes Koordinatensystem vorgegeben, so gilt für den Schwerpunkt \vec{s} _{\mathrm{S}} eines Körpers:

    \vec{s} _{\mathrm{s}} =

    Hierbei werden mit m_{\mathrm{i}} die Massen der einzelnen Punktmassen und mit m_{\mathrm{ges}} die Gesamtmasse bezeichnet.

    Ist die Summe aller wirkenden Drehmomente bezüglich einem bestimmten Punkt als feste Drehachse nicht gleich Null, so führt der Körper eine Rotation um diese Drehachse aus.

    Stabiles, labiles und indifferentes Gleichgewicht

    Allgemein kann zwischen drei unterschiedlichen Gleichgewichts-Arten unterschieden werden:

    • Ein Körper im stabilen Gleichgewicht kehrt bei einer kleinen Auslenkung von selbst wieder in seine ursprüngliche Lage zurückführt.
    • Ein Körper im labilen Gleichgewicht kippt bei einer minimalen Auslenkung um, entfernt sich also dauerhaft von der Ausgangslage.
    • Ein Körper in indifferentem Gleichgewicht ist in keiner Lage stabiler als in einer anderen. Dies gilt beispielsweise für Kugeln, Walzen oder Räder.
    fig-hebelgleichgewicht-labil-stabil-indifferent

    Stabiles, labiles und indifferentes Gleichgewicht bei einer aufgehängten Holzleiste.

    Kann sich ein Körper frei um eine Drehachse beziehungsweise einen Aufhängepunkt drehen, so nimmt sein Schwerpunkt die tiefst mögliche Stelle ein. In dieser Lage befindet sich der Schwerpunkt stets senkrecht unterhalb der Achse beziehungsweise des Aufhängepunktes. Sind Schwerpunkt, Aufhänge- und Drehpunkt identisch, so befindet sich der Körper in jeder Lage im indifferenten Gleichgewicht.

    April 27 2017

    nichtderschonwieder
    nichtderschonwieder

    Welche Sensorarten gibt es. Damit sich ein Roboter in seiner Umgebung bewegen kann, ohne an Hindernisse anzustoßen,

    nichtderschonwieder

    April 16 2017

    6331 7e67 420

    awordwasthebeginning:

    @official-german-translationen

    How I love that German has a rather long word for ‘car insurance’ but merely three letters for ‘existential despair and the meaninglessness of life’.

    Reposted fromviolette-endivien violette-endivien viasqampy sqampy
    nichtderschonwieder
    7432 9afa 420
    Reposted fromdramaturg dramaturg viasqampy sqampy
    nichtderschonwieder
    nichtderschonwieder
    nichtderschonwieder

    http://forums.ni.com/t5/LabVIEW/Saturation-of-Single-Precision-floating-point-accumulator/td-p/3609118

    Sgl_Accum.pngSgl_Accum_FP.png



    There is no bug, just a limitation of floating point numbers if the mantissa does not have an infinite number of bits.

     

    An illustrative example if the definition of machine epsilon, so once the ratio of increment and sum is less than epsilon, the addition will no longer increase the sum. Machine epsilon is even in the palette!

     

    You code is a crude way to estimate the value of machine epsilon, nothing more.

    April 10 2017

    nichtderschonwieder
    3825 62dc 420
    Reposted fromneon neon
    nichtderschonwieder
    1113 ad90 420
    Reposted fromMiziou Miziou vianeon neon
    nichtderschonwieder
    6132 88f4 420
    Reposted fromtichga tichga viasqampy sqampy
    nichtderschonwieder
    3733 3269 420
    Reposted fromfungi fungi viasqampy sqampy
    nichtderschonwieder
    nichtderschonwieder
    nichtderschonwieder

    Multitimbral

    A synthesizer or sampler is multitimbral if it is capable of producing more than one type of sound or timbre (pronounced tam bur) at a time. Usually this is described as the number of “parts” a unit can play at once. For example, a Kurzweil K2500 is 16-part multitimbral, meaning it can produce 16 different sounds at once (a sound being defined as a single patch or preset; part one might be piano, part two strings, part three trombone, part four flute, and so on. Generally these parts are assigned to different MIDI channels for independent control). This is distinct from the amount of polyphony, or number of actual notes the unit can simultaneously generate. Using the K2500 example again, a 16-part multitimbral K2500 can produce up to 48 notes of polyphony distributed dynamically across those 16 multitimbral parts.

    Tags: musikmachen
    nichtderschonwieder

    March 30 2017

    nichtderschonwieder

    March 28 2017

    nichtderschonwieder
    Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
    Could not load more posts
    Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
    Just a second, loading more posts...
    You've reached the end.

    Don't be the product, buy the product!

    Schweinderl